· 

Von der Freiheit, den richtigen Wein zu machen - Biodynamisches Winzerhandwerk im Portrait

1984 gegründet: OINOS - Bund ökologischer Moselwinzer e.V., Quelle: www.oekowinzer.de
1984 gegründet: OINOS - Bund ökologischer Moselwinzer e.V., Quelle: www.oekowinzer.de

Die ersten Richtlinien für einen biologischen Weinanbau entwickelte 1984 die Gruppe OINOS, eine Gruppe von acht Moselwinzern. Kurze Zeit später schließen sich diese  mit Winzerkollegen aus anderen Weinbaugebieten zusammen und gründen ECOVIN, den mittlerweile größten Ökoweinbau-Fachverband in Deutschland. Für Winzer, die zusätzlich die Prinzipien einer antroposophischen Landwirtschaft praktizierten, gab es in dieser Zeit keine gesonderte  Zertifizierung. Da Alkohol und damit auch Wein unter Anthroposophen lange Zeit verpönt war, wurden Weingüter beim Demeter Verband abgewiesen. Dass sich dies mittlerweile grundlegend geändert hat, zeigt das neu erschienene Buch von Romana Echensperger. In ihrer Einführung erläutert die von der biodynamischen Wirtschaftsweise faszinierte Autorin: "In keinem anderen landwirtschaftlichen Produkt ist der Unterschied, den die biodynamische Wirtschaftsweise macht, so deutlich zu schmecken wie im Wein. Auch deshalb hat die Biodynamie in den letzten Jahren enorme Zuwendung erfahren. Es sind vor allem Spitzenwinzer, die sich neuerdings in großer Zahl dieser Methode verschreiben.  . . .  Dieses Buch wirft einen Blick auf diese Entwicklungen und beleuchtet die Biodynamie von verschiedenen Seiten. Wichtig war mir zudem, die geisteswissenschaftlichen Grundlagen der antroposophischen Landwirtschaft, die oft missverstanden oder gar ins Lächerliche gezogen werden, zu veranschaulichen."  Im Mittelpunkt des Buches stehen die Portraits von zwölf Winzerfamilien und ihrer Weingütern, wozu auch die Beschreibungen der wichtigsten Weine gehören.

 

Romana Echensperger

Von der Freiheit, den richtigen Wein zu machen

Westend Verlag 2020, 288 Seiten mit zahlreichen Farbfotos

 

EUR 32,00; ISBN: 978-3-86489-299-8

 

Video-Empfehlung: Romana Echensperger zu Besuch im Weinpool, 11.10.2020