Hof Arno Müller, Stroischen

1930 - 1952

Kennzahlen

Größe

 

 

Viehbestand

 

Zeittafel

1930 - Betriebsumstellung begonnen

1933 - Betriebsumstellung abgeschlossen

1944 - Gehölze und Hecken zwischen Feldparzellen angelegt

1952 - Überführung in die LPG ???


Luftbild Stroischen mit Feldgehölzen, Foto: Peter Müller
Luftbild Stroischen mit Feldgehölzen, Foto: Peter Müller

Ab 1930 hat Arno Müller in Stroischen begonnen seine Felder auf die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise umzustellen. In Verbindung mit den Anleitungen Rudolf Steiners wurden in den Jahren ab 1944 die heute noch existierenden Baumreihen zwischen den Feldparzellen angelegt. Die Auswahl der Baumarten erfolgte bezüglich ihrer gegenseitigen Verträglichkeit nach den Forschungsergebnissen von Hilde Sieg. Nach dem Ende des 2. Weltkrieges musste die biologisch-dynamische Bewirtschaftung beendet werden. Die Baumreihen haben eine Gesamtlänge von 2500 Metern; mit dem derzeitigen Holzertrag werden drei Wohnungen beheizt.

Quelle: Peter Müller, 2005

Heutige Nutzung

 

Im Besitz der Nachfahren von Arno Müller,
Felder verpachtet.