Archiv Bio-Betriebe in Sachsen

Hier finden Sie eine Auflistung der uns bekannten sächsischen Bio-Betriebe aus den Anfangszeiten.
Sie werden schrittweise mit Info-Seiten hinterlegt.

Demeter-Betriebe

1929 - Rittergut Ebersbach bei Döbeln (PLZ 04720)

1930 - Rittergut Heynitz (PLZ 01683)  Infos

1930 - Rittergut Wunschwitz (PLZ 01683)

1930 - Hof Arno Müller, Stroischen (PLZ 016839) Infos

1931  - Hof Steiger, Mauna (PLZ 01685) Infos

1933 - Hof Steiger, Nössige (PLZ 01665)

1933 - Rittergut Robschütz (PLZ 01665) Infos

1933 - Kelterei Biedermann, Mauna (PLZ 01685) Infos

1933 - Sommersches Gut, Görna (PLZ 01683)

 . . .

Von der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise geprägte Betriebe nach 1945:

1950 - Siedlergemeinschaft Wunschwitz (PLZ 01683) Infos

1966 - Gärtnerhof Veit Ludewig, Dresden-Naußlitz Infos

1969 - Imkerei Heynitz (PLZ 01683) Infos

198? - Gärtnerei der Diakonie, Borsdorf (04451)

1990 - Linke-Hof, Leipzig-Baalsdorf

 

Gäa-Betriebe

1990 - Hof Michael Schwarzwälder, Dresden-Goppeln

1990 - Behindertengärtnerei Ingeborg Schubert, Dresden

1990 - Obstbaubetrieb Peter Kaiser, Rippien (PLZ 01728) Infos

1990 - Biohof Roland Reiche (PLZ 04838)

1990 - Bio-Gärtnerei Jens Vogel (PLZ 09575)

1991  - Pfarrgut Taubenheim (PLZ 01665)